DEAR FUTURE CHILDREN

Dokumentarfilm über drei internationale Aktivistinnen des 22-jährigen Regisseurs Fraz Böhm erhält den Jugendjurypreis bei this human world-Festival 2021.

“A film about the next generation, made by the next generation”

Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ziemlich ähnliches Schicksal: Tränengas und Gummigeschosse, Wasserwerfer und tödliche Dürre, Regierungen, die nicht zuhören wollen und eine junge Generation, die zurecht wütend ist. Doch sie haben nicht vor aufzugeben: weder Hilda, die in Uganda für die Zukunft unserer Umwelt kämpft, noch Rayen oder Pepper, die in Santiago de Chile und Hongkong für mehr soziale Gerechtigkeit und Demokratie auf die Straßen gehen. Sie kämpfen weiter: für ihre und unsere zukünftigen Kinder.

Vom 6. bis 12. Dezember 2021 ging die 14. Ausgabe des this human world Filmfestivals (als Online-Ausgabe) über die Bühne. Auch in diesem Jahr wurden in fünf Kategorien Preise an "herausragende Filme und außerordentliche Beiträge für die Stärkung von Menschenrechten" vergeben, unter anderem auch an DEAR FUTURE CHILDREN (ab 14. Jänner 2022 im Kino).

„Der Gewinnerfilm hebt sich aufgrund seiner mitreißenden Erzählweise, der vielfältigen Themenauswahl und dem Fokus auf die junge Generation hervor. Als Jugendjury vertreten auch wir die Botschaft des Filmes: Die junge Generation besteht aus Aktivist*innen. Die Dokumentation zeigt, was unsere Generation verändern kann und auch tut. Niemand ist alleine im Kampf gegen Ungerechtigkeit und für eine bessere Zukunft. Die großen Herausforderungen unserer Zeit - Klimawandel, soziale Ungleichheit und der zunehmende Abbau von Demokratien - werden aus neuen Perspektiven beleuchtet und Jugendliche kommen zu Wort. Obwohl diese Herausforderungen im Fokus liegen, ließen uns die Protagonistinnen wegen ihres Muts und Engagements mit Hoffnung und Motivation, sich für Veränderung einzusetzen, zurück. Wir hoffen, dass der Film auch andere junge Menschen erreichen und motivieren kann“, so die Begründung der Jury für die Auszeichnung von DEAR FUTURE CHILDREN.

Der Jugendjurypreis THE FUTURE IS OURS TO SEE wurde von den fünf Teilnehmerinnen der Jugendjury 2021 – Katharina Zajic, Nora Stoiser, Philine Pircher, Ylva Gerlich und Zoe Kujawa – an einen von sechs ausgewählten jugendrelevanten Filme des Festivals verliehen.

DER REGISSEUR
Geboren 1999, wuchs Franz Böhm in Stuttgart auf. Nach früher Erfahrungen als Set-Runner arbeitete er sich über diverse Filmprojekte hoch, bevor er mit 16 Jahren seinen ersten eigenen Film HARMONIE DER ANDEREN drehte. Für sein über ein
Crowdfunding finanziertes, dokumentarisches Filmprojekt CHRISTMAS WISHES reiste Franz Böhm nach Berlin und tauchte dort in das Leben junger Obdachloser ein.

Nach zwei Praktika in Berlin verwirklichte er seinen dritten Kurzfilm GOOD LUCK, welcher auf dem BIFF Premiere feierte
und auf vielen weiteren, internationalen Filmfestivals gezeigt wurde. Franz Böhm lebt in London.

DEAR FUTURE CHILDREN
Regie: Franz Böhm
D/AT/UK 2021
89 Min., OmdU

Mit: Rayen (Chile), Pepper (Hongkong) und Hilda Flavia Nakabuye (Uganda)

Österreichweiter Kinostart im 2. Quartal 2022

>> ZUM TRAILER

Text: TMrelations
Foto:
Dear Future Children Still 1 © Stadtkino Filmverleih

 

Zurück

Copyright kulturblick.at 2022.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Diese Website verwendet Cookies. Wählen Sie welche Cookies Sie zulassen möchten. Ohne Ihrer Einwilligung für die erforderlichen Cookies können Sie diese Website nicht benutzen.

Bitte beachten Sie, dass wir auch Cookies von US-amerikanischen Firmen zur Verfügung stellen. Wenn Sie deren Setzung zustimmen, gelangen Ihre durch das Cookie erhobenen personenbezogene Daten in die USA, wo Sie keinem dem EU-Datenschutzrecht angemessenen Schutzniveau unterliegen, Sie nur eingeschränkte bis keine datenschutzrechtliche Rechte genießen und insbesondere auch die US-amerikanische Regierung Zugang zu diesen Daten erlangen kann.
Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit auf der Seite Datenschutz ändern.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close