Der musikalische Adventkalender

bereits zum 14. Mal in 23 Wiener Bezirken...

Tatsächlich konnte DER MUSIKALISCHE ADVENTKALENDER die letzten beiden Jahre, obwohl programmiert und durchgeplant, wegen „eh schon wissen“ NICHT stattfinden.

Im hoffentlich jetzt nicht verflixten dritten Jahr hofft das Team des kleinteiligen Musik- und Kulturfestivals um Friedl Preisl 2022 auf Trendumkehr, also darauf, die Adventzeit, an die Jahre 2019 und davor anschließend, mit meist sehr unmittelbaren Konzerterlebnissen in kleinen Locations tatsächlich erhellen und verschönern zu können. Das Konzept seit jeher – beginnend am 1. Dezember im 1. Bezirk wird bis zum 23. Dezember im 23. Bezirk gespielt.

Schöner könnte DER MUSIKALISCHE ADVENTKALENDER 2022 dabei kaum anheben, präsentieren doch zum Auftakt YASMO & DIE KLANGKANTINE am 1.12. im Porgy & Bess ihr neues, drittes Album „Laut Und Lost“, das am 7.10. erscheint.

Auch TINI TRAMPLER & PLAYBACK DOLLS sind mit einem neuen Album am Start, die feinen Lieder von „Chansons 2084“ gibt’s am 15.12. im Schutzhaus Zukunft sicher zu hören. Ein Playback-Doll ist übrigens auch Trompeter und Sänger Bernhard Rabitsch, der Posterboy/mann des heurigen Musikalischen Adventkalenders, der, ja, einstmals sogar mit dem leibhaftigen Falco musizierte.

Tags darauf, am 16.12. werden MARTIN SPENGLER & DIE FOISCHN WIENER im Weinhaus Sittl für gar nicht foische Stimmung sorgen, ein beständiges Highlight des Festivals kündigt sich für den 17.12. an: DIE STROTTERN mit PETER AHORNER im kultigen Schutzhaus am Heuberg.

Vielköpfig tritt die Musik am 6.12. mit dem VOKALENSEMBLE GLAS im Theater an der Gumpendorferstraße/TAG an, ebenso, wenn am 7.12. im Theater am Spittelberg, wenn der BESCHWERDECHOR mit Bandbegleitung singend allerhand Beschwerde führt.

Aber es gibt auch Solos – etwa von JOVAN TORBICA am 4.12. im Neruda und von SLAVKO NINIC am 11.12. im Hopfen & Malz im 11. Bezirk, beide ja sonst bei der TSCHUSCHENKAPELLE vereint. Oder Duos wie jenes der wunderbaren ANNA MABO mit ihrem ständigen musikalischen Begleiter CLEMENS SAINITZER am 9.12. im Schubert Theater. Oder …

DER MUSIKALISCHE ADVENTKALENDER 2022 hat viel zu bieten!

1. – 23. 12. 2022
AN 23 SPIELORTEN IN GANZ WIEN
Öffnung Abendkassa: Jeweils eine Stunde vor Beginn
Beginn jeweils 19.30 Uhr
Ausnahme: 01.12.: 20.30 Uhr, 08.12.: 19.00 Uhr
Freie Platzwahl!

DETAILINFOS & KARTENRESERVIERUNG:
http://www.wienerlied-und.at
Tel. 0043 (0) 676 512 91 04

EIN PROJEKT VON: Friedl Preisl (KV Narrendattel)

KARTEN & ADVENTKALENDERPASS VORVERKAUF:
Karten direkt vom Veranstalter unter www.wienerlied-und.at

KARTENPREISE:
€ 28,-- : Galerie Sitzplätze & € 22,-- : Stehplätze 1.12.
€ 22,--: 17.12.
€ 20,--: 6., 7.,15., 16., 19., 21. & 22.12.
€ 18,--: 2., 3., 4., 5., 9., 10., 11., 12., 13., 14., 18., 20. & 23.12.
Spenden erbeten! 8.12.

Adventkalenderpass:
€ 90,- für 6 Veranstaltungen freier Wahl, übertragbar

ERMÄSSIGUNG:
Für Ö1-Club-Mitglieder ermäßigte Karten an der Abendkassa

Text: Rainer Krispel / GAMÜKL-Gabriele Müller-Klomfar
Foto: Bernhard Rabitsch und Weihnachtsmann / © Mario Lang

Zurück

Copyright kulturblick.at 2022.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Diese Website verwendet Cookies. Wählen Sie welche Cookies Sie zulassen möchten. Ohne Ihrer Einwilligung für die erforderlichen Cookies können Sie diese Website nicht benutzen.

Bitte beachten Sie, dass wir auch Cookies von US-amerikanischen Firmen zur Verfügung stellen. Wenn Sie deren Setzung zustimmen, gelangen Ihre durch das Cookie erhobenen personenbezogene Daten in die USA, wo Sie keinem dem EU-Datenschutzrecht angemessenen Schutzniveau unterliegen, Sie nur eingeschränkte bis keine datenschutzrechtliche Rechte genießen und insbesondere auch die US-amerikanische Regierung Zugang zu diesen Daten erlangen kann.
Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit auf der Seite Datenschutz ändern.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close