"DIE WELT RETTEN"

2. Internationales Clownfestival Wien

Das Theater Olé, das sich augenzwinkernd „erstbestes“ Clowntheater in Wien nennt,
ist tatsächlich das einzige seiner Art im deutschsprachigen Raum. Regionales Zentrum für alle, die sich der Clownerie verschrieben haben und zugleich internationaler Hotspot dieser Kunstform während des Festivals:
Clownerie als Spaß und als Philosophie;
als universales Tool, den Menschen in seiner Menschlichkeit – und das heißt eben auch:
in seiner Lächerlichkeit – zu erkennen.

Von daher der ebenso großspurige wie ernst gemeinte Titel des Festivals:
DIE WELT RETTEN!
Clowns!
Wer sonst?

Eröffnet wird das Festival am 25.5. mit einer Uraufführung der "Drei Schwestern - freimütig nach Tschechov" - mit Marion Scholz und Verena Vondrak unter der Regie von Hubertus Zorell.

Am 26.5. um 11.00 Uhr laden wir zu einer Vernissage von bildenden KünstlerInnen zum Thema "Clowns" ein. Am Nachmittag um 15.00 Uhr gastiert Michael Hofkirchner - Theater ASOU aus Graz mit dem Kinderstück "Drachenmeister und Nudelsuppe". Der großartige Clown aus New York Avner Eisenberg spielt um 19.00 Uhr sein Stück "Exceptions to Gravity". Vom 27.-30.5. wird Avner Eisenberg einen Clownworkshop abhalten.

Am 27.5. verzaubert Caroline Richards aus Salzburg das Publikum mit "Eine komische Tragödie", Beginn ist 16.00 Uhr. Am Abend gastiert der umwerfende katalanische Clown Inda Pereda mit seinem Soloprogramm "Lubbert".

Am 28.5. amüsiert die aus Portugal kommende Clownin Pina Polar das Publikum mit "Die Rache der Fledermausdame" um 16.00 Uhr. Die unverwechselbare tschechische Clowntruppe Squarda Sua zeigt ihr Stück "Across" um 19.00 Uhr.

Am 29.5. begeistern Martina Nowak und Sandra Pelzmann aus Wien um 11.00 Uhr das jüngere Publikum mit ihrem Clownstück "BiM BAM BiRNE" und um 16.00 Uhr laden wir zu einer Buchpräsentation, bestückt mit den besten NJUUßLÄTTERN von Hubertus Zorell alias Ferdinand Thronfolger ein. Um 19 Uhr gibt es die hinreißende französische Clownin Helene Gustin, alias Colette Gomette als "Prézidente" zu sehen.

Am 30.5. um 16.00 Uhr kommt die großartige Linzer Clownin Birgit Schwamberger mit dem Stück "Im Namen der Dose" ins Theater Olé und um 19.00 Uhr präsentiert das brilliante Clownduo Fort Willy aus Deutschland die Performance "Snowflake Deliveries". Den Abschluss des Festivals am 31.5. bildet das Clown-Potpourrie: ein "Bunter Abend", eine kunterbunte "Clownmischung" mit österreichischen Clowninnen und Clowns.

25. – 31. 5. 2022
2. Internationales Clownfestival Wien
präsentiert vom Theater OLÉ

Spielorte: THEATER OLÉ / DSCHUNGEL WIEN / LILARUM

TICKETS erhältlich bei:
THEATER OLÉ
1030 Wien, Barmherzigengasse 18 (Ecke Kaisergartengasse)
E-Mail: info@theater-ole.at ; Tel.: +43 699 1881 1771
www.clownfestivalwien.at
www.theater-ole.at

Einzel-Ticket: € 21,- / € 18,- ermäßigt (SchülerInnen/StudentInnen/SeniorInnen)
Kindervorstellungen: Kinder € 10,- / Begleitpersonen € 13,-
Workshop: € 190,--

NUR im Vorverkauf erhältlich: Festivalpaß: € 160,-

Text: GAMÜKL-Gabriele Müller-Klomfar
Foto:© Agnes Zorell

Zurück

Copyright kulturblick.at 2022.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Diese Website verwendet Cookies. Wählen Sie welche Cookies Sie zulassen möchten. Ohne Ihrer Einwilligung für die erforderlichen Cookies können Sie diese Website nicht benutzen.

Bitte beachten Sie, dass wir auch Cookies von US-amerikanischen Firmen zur Verfügung stellen. Wenn Sie deren Setzung zustimmen, gelangen Ihre durch das Cookie erhobenen personenbezogene Daten in die USA, wo Sie keinem dem EU-Datenschutzrecht angemessenen Schutzniveau unterliegen, Sie nur eingeschränkte bis keine datenschutzrechtliche Rechte genießen und insbesondere auch die US-amerikanische Regierung Zugang zu diesen Daten erlangen kann.
Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit auf der Seite Datenschutz ändern.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close