Kiefer und Skelette aus der Zoologischen Abteilung des Naturhistorischen Museums Wien. Foto- © NHM, Alice Schumacher 2

Haie im Alpenvorland

Fossile Zeugen eines verschwundenen Paradieses...

Bis heute begeistern Fossilien der artenreichen Unterwasserwelt die Wissenschaft – und es gibt immer noch Neues zu entdecken!

Vor vielen Millionen Jahren glitt eine erstaunliche Vielfalt an Haien und Rochen durch die Gewässer des Alpenvorlandes. Dieses Buch bietet grundlegende Informationen zur Lebensweise und Biologie dieser faszinierenden und zum Teil längst ausgestorbenen Meeresbewohner – in Verbindung mit der Entstehungsgeschichte der Paratethys, dem einstigen Randmeer nördlich der Alpen.

Dazu findet sich ein umfassender Artenkatalog mit den rund 75 häufigsten Hai- und Rochenzähnen, die heute noch im Alpenvorland gefunden werden können. Die Zähne erzählen uns nicht nur über die jeweilige Art, sondern indirekt auch über den Lebensraum einer längst vergangenen Welt. Neben so bekannten Arten wie dem Tigerhai und Mantarochen begegnen wir auch skurrilen Räubern wie etwa dem Laternen- oder Zigarrenhai.

Iris Feichtinger / Jürgen Pollerspöck
Haie im Alpenvorland
Fossile Zeugen eines verschwundenen Paradieses

Die Autoren:

Iris Feichtinger MSc., geboren 1989 in Vöcklabruck (Oberösterreich), studierte Erdwissenschaften an der Universität Wien und ist Preisträgerin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Neben dem Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen über Haie und Rochen aus Österreich ist ihre Leidenschaft die Präparation und Konservation von Fossilien am Naturhistorischen Museum in Wien.

Jürgen Pollerspöck geboren 1964 in Bad Griesbach (Landkreis Passau), arbeitet bei einer Bundesbehörde und beschäftigt sich seit seiner Jugend mit den fossilen Überresten von Haien. Gründer und Herausgeber der internationalen Datenbank www.shark-references.com, ehrenamtlicher Mitarbeiter der bayerischen Staatssammlung für Zoologie, CITES-Gutachter und Autor wissenschaftlicher Publikationen, sein Interesse gilt in erster Linie den Tiefseehaien.

 

264 Seiten, durchgehend farbig bebildert Format, 21 x 24 cm, Hardcover
Preis: 28,– Euro
ISBN 978-3-7025-1023-7
Das Buch erscheint am 01. Dezember

Verlag Anton Pustet
www.pustet.at

Text: Dr. Barbara Brunner - Öffentlichkeitsarbeit
Cover: Copyright 2021 Verlag Anton Pustet
Foto: Kiefer und Skelette aus der Zoologischen Abteilung des Naturhistorischen Museums Wien. Foto: © NHM, Alice Schumacher

Zurück

Copyright kulturblick.at 2022.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Diese Website verwendet Cookies. Wählen Sie welche Cookies Sie zulassen möchten. Ohne Ihrer Einwilligung für die erforderlichen Cookies können Sie diese Website nicht benutzen.

Bitte beachten Sie, dass wir auch Cookies von US-amerikanischen Firmen zur Verfügung stellen. Wenn Sie deren Setzung zustimmen, gelangen Ihre durch das Cookie erhobenen personenbezogene Daten in die USA, wo Sie keinem dem EU-Datenschutzrecht angemessenen Schutzniveau unterliegen, Sie nur eingeschränkte bis keine datenschutzrechtliche Rechte genießen und insbesondere auch die US-amerikanische Regierung Zugang zu diesen Daten erlangen kann.
Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit auf der Seite Datenschutz ändern.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close