„ … und was ich bin, ist ungewöhnlich“

Zur Premiere von La Cage aux Folles...

„Ich bin, was ich bin, und was ich bin, ist ungewöhnlich” – das Coming-out der Drag Queen Zaza in La Cage aux Folles sorgte im Jänner 1991 – zwei Jahre vor dem ersten Life Ball! – für einen erdbebenhaften Theater-Triumph an der Volksoper. Die 187 Vorstellungen der Produktion wurden allesamt gestürmt. Als letzte Musical-Premiere der Direktion Meyer findet nun eine Neuauflage des Hits mit Musical-Ikone Drew Sarich und Kabarett- und TV-Star Viktor Gernot statt.

Albin alias Zaza ist der exzentrische, bejubelte (aber im Privatleben hypersensible) Star des Nachtclubs „Käfig voller Narren“ in Saint-Tropez, Georges dessen Besitzer. Gemeinsam sind sie ein bezauberndes Liebespaar. Da taucht Jean-Michel, Georges’ Sohn aus einem früheren „Fehltritt“ auf und eröffnet dem Papa, ausgerechnet die Tochter des konservativen Provinzpolitikers Dindon heiraten zu wollen. Die Schwiegereltern in spe erscheinen, unterhaltsame Missverständnisse und Verkleidungen, aber auch ein glückliches Ende sind vorprogrammiert.

Die Besetzung schürt Vorfreude!

Hausherr Robert Meyer wird als sittenstrenger Dindon zu erleben sein, Sigrid Hauser als seine Frau, Juliette Khalil als deren Tochter, die in Jean-Michel (Oliver Liebl) verliebt ist. Die beiden Hauptrollen sind prominent besetzt: Musical-Ikone Drew Sarich schlüpft in die schillernden Kostüme von Zaza, der Kabarett- und TV-Star Viktor Gernot, ein Volksoperndebütant, kehrt als Georges zu seiner früheren künstlerischen Heimat Musical zurück.

Die an der Volksoper bislang als Choreographin (u. a. für Anatevka, Wonderful Town und Cabaret) hervorgetretene Melissa King setzt das Treiben im Narrenkäfig neu in Szene und will die Entwicklung nachvollziehen, welche die „Drag Queen“-Szene hinter sich gebracht hat: Nicht um bloßes Amüsement, sondern um selbstbewusstes Engagement geht es! Lorenz C. Aichner dirigiert seine nach Kiss me, Kate, Der Zauberer von Oz, Der Mann von La Mancha, Gypsy, Cabaret, Brigadoon und Sweet Charity bereits achte Musical-Premiere in unserem Hause.

ab 20. März 2022 in der Volksoper Wien

Volksoper Wien
Währinger Straße 78, 1090 Wien
Information: +43/1/514 44-3670
https://www.volksoper.at/

Text: Volksoper Wien
Foto: Drew Sarich (Albin / alias Zaza), Viktor Gernot (Georges) /© Volksoper Wien

Zurück

Copyright kulturblick.at 2022.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Diese Website verwendet Cookies. Wählen Sie welche Cookies Sie zulassen möchten. Ohne Ihrer Einwilligung für die erforderlichen Cookies können Sie diese Website nicht benutzen.

Bitte beachten Sie, dass wir auch Cookies von US-amerikanischen Firmen zur Verfügung stellen. Wenn Sie deren Setzung zustimmen, gelangen Ihre durch das Cookie erhobenen personenbezogene Daten in die USA, wo Sie keinem dem EU-Datenschutzrecht angemessenen Schutzniveau unterliegen, Sie nur eingeschränkte bis keine datenschutzrechtliche Rechte genießen und insbesondere auch die US-amerikanische Regierung Zugang zu diesen Daten erlangen kann.
Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit auf der Seite Datenschutz ändern.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close