»Venus im Pelz«

liefert Psychoduell im Theater Spielraum....

Diese Handlung hat es in sich: Ein junger Regisseur, der sich für Masochismus interessiert, dramatisiert die 151 Jahre alte Novelle »Venus im Pelz« von Leopold von Sacher-Masoch. Ein Casting soll die geeignete Hauptdarstellerin zum Vorschein bringen. Nach verzweifelter Suche taucht schließlich eine hoffnungsvolle Kandidatin auf. Es beginnt ein Verwirrspiel um Fiktion und Realität, Macht und Ohnmacht, Geschlechterrollen und Obsessionen. In dem von Gerhard Werdeker inszenierten Stück spielen Selina Ströbele und Christian Kohlhofer.

Alle Vorstellungen:
13. Oktober (Premiere) bis 16. und 19. bis 23. Oktober, 17. bis 20., 24. bis 27. November und 1. bis 4. Dezember 2021, 19.30 Uhr

Ort: Theater Spielraum, Kaiserstraße 46, 1070 Wien

Karten: Tel.: 01 713 04 60
www.theaterspielraum.at

 

Bild: Selina Ströbele und Christian Kohlhofer in »Venus im Pelz«
Foto/© Theater Spielraum

Zurück

Copyright kulturblick.at 2022.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Diese Website verwendet Cookies. Wählen Sie welche Cookies Sie zulassen möchten. Ohne Ihrer Einwilligung für die erforderlichen Cookies können Sie diese Website nicht benutzen.

Bitte beachten Sie, dass wir auch Cookies von US-amerikanischen Firmen zur Verfügung stellen. Wenn Sie deren Setzung zustimmen, gelangen Ihre durch das Cookie erhobenen personenbezogene Daten in die USA, wo Sie keinem dem EU-Datenschutzrecht angemessenen Schutzniveau unterliegen, Sie nur eingeschränkte bis keine datenschutzrechtliche Rechte genießen und insbesondere auch die US-amerikanische Regierung Zugang zu diesen Daten erlangen kann.
Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit auf der Seite Datenschutz ändern.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close