Vienna Groove Unit präsentiert Debütalbum

Das Erstlingswerk »Raw« ab sofort erhältlich

Man nehme vier herausragende Musiker, eine gehörige Portion Groove, vermische die „Wiener Funkschule“ mit dem Geist des Downtempos und heraus kommt :„Raw“, das Erstlingswerk dieses österreichischen Instrumentalquartetts. Jahrelang als Sidemen für heimische und internationale Grössen unterwegs, war es 2020 soweit: Die Vienna Groove Unit, die österreichische Antwort auf „Vulfpeck“ mit Thomas Hechenberger (Gitarre), Valentin Oman (Hammond B3), Rue Kostron (Bass) und Christian Ziegelwanger (Schlagzeug) war geboren.

Die Kompositionen lassen genügend improvisatorischen Freiraum und sind zwischen Jazz, Funk und Soul angesiedelt. Herausragend auch das Sounddesign: konsequenterweise analog - mit brodelnder Hammond B3 oder knackigem VOX AC30, stets bedacht, Musik aus dem Bauch heraus zu machen.

Energiegeladene Grooves und ansteckende Spielfreude sind bei diesen Herren vorprogrammiert - also:
Fasten your seatbelts and let the music play!

www.viennagrooveunit.at

Foto/© Arnd Ötting

Zurück

Copyright kulturblick.at 2022.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Diese Website verwendet Cookies. Wählen Sie welche Cookies Sie zulassen möchten. Ohne Ihrer Einwilligung für die erforderlichen Cookies können Sie diese Website nicht benutzen.

Bitte beachten Sie, dass wir auch Cookies von US-amerikanischen Firmen zur Verfügung stellen. Wenn Sie deren Setzung zustimmen, gelangen Ihre durch das Cookie erhobenen personenbezogene Daten in die USA, wo Sie keinem dem EU-Datenschutzrecht angemessenen Schutzniveau unterliegen, Sie nur eingeschränkte bis keine datenschutzrechtliche Rechte genießen und insbesondere auch die US-amerikanische Regierung Zugang zu diesen Daten erlangen kann.
Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit auf der Seite Datenschutz ändern.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close